Terminkalender
« Oktober 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02
03
04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23
24
25 26 27
28
29
30
31
 
Dienstag, 01.10.2019
Donnerstag, 03.10.2019
12:17 Herbstferien

03.-20.10.2019

Eva Kessler: Förderung von Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein im Vorpubertäts- und Pubertätsalter

20 h, Aula, Eintritt 3,00 €

Veröffentlicht am: 05.09.19

Vortrag und Gespräch am Donnerstag, den 05.09.2019 um 20.00 Uhr in der Heinrich-Heine-Schule Heikendorf    

Referentin: Eva Kessler, Kommunikationswissenschaftlerin, Erziehungsberaterin, Supervisorin    

Das Alter zwischen 9 und 12 Jahren ist eine Entwicklungszeit im Umbruch. Die erste Hälfte der Kindheit geht zu Ende. Das Kind erlebt sich im Zwiespalt zwischen verschiedenen, oft widerstreitenden Gefühlen und Stimmungen. Nicht selten wird diese Zeit von Selbstzweifeln begleitet.

Im Alter zwischen 11 und 14 Jahren beginnt bei den meisten Kindern die Pubertätszeit. Körperliche und seelische Veränderungen bringen es mit sich, dass die Jugendlichen auch ihr Verhalten verändern. Die Sexualität wird ein neues Thema. Konflikte sind an der Tagesordnung. Für Eltern ist es sehr wichtig, dass sie verstehen, was genau im Kind vorgeht. Auch die Erziehungsziele und Erziehungsmethoden müssen sich in diesem Alter stark verändern, damit die Beziehung zwischen Eltern und ihren Kindern diese turbulente Zeit heil überstehen kann.

Das Ziel von Erziehung ist nun vermehrt Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein. Eltern wollen Übertreibungen wie Überbehütung, Verwöhnung oder Sorge auf der einen Seite genauso vermeiden wie Ignoranz oder Überforderung auf der anderen Seite. Welches ist der beste Weg, die Jugendlichen in diesem Alter zu fördern, so dass sie zu selbstständigen, selbstsicheren jungen Menschen heranwachsen können?  

Die Erziehungsberaterin Eva Kessler gibt Rat und Anregungen zur Unterstützung der Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühls in diesem Alter und lädt ein zu einem Austausch über Situationen, die Eltern mit ihren jugendlichen Kindern erleben.    

Eintritt: 3 €  

Veranstaltet von der Heinrich-Heine-Schule in 24226 Heikendorf, Schulredder 7/9, Tel. 0431-248710