Terminkalender
« Mai 2022 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02
03
04
05
06
07 08
09 10 11 12 13 14 15
16
17
18
19 21 22
23
24 25 26 27 28 29
30
31
 
Dienstag, 17.05.2022
13:02 Big Band-Konzert

17.05.2022, 19 h, Aula

Mittwoch, 18.05.2022
09:04 Infoabend zum Thema Medien

für Erziehende der 5. und 6. Klassen, Aula, 19 Uhr

Dienstag, 31.05.2022
09:05 Infoabend zum Thema Medien

für Erziehende der 7. und 8. Klassen, Aula, 19 Uhr

Elternarbeit

Dank der engagierten Unterstützung der Elternschaft ist die Zusammenarbeit an der HHS von einem wertschätzenden Miteinander zwischen Schulleitung, Lehrern, Schülern und Eltern geprägt. Alle befinden sich in einem regen Austausch, um ein lebendiges Schulleben zu planen, zu begleiten und zu unterstützen.

Klassenelternbeirat

Der Klassenelternbeirat wird in der Elternversammlung gewählt und vertritt die Eltern einer Klasse. Er besteht aus einem Klassenvorsitzenden und einem Delegierten für den Schulelternbeirat (SEB) mit ihren Vertretern. Die jeweiligen Klassenlehrkräfte informieren die Elternbeiräte über grundsätzliche Fragen, die die Klasse gemeinsam interessieren und erteilen Auskünfte auf Anfragen. Der/die Vorsitzende des Klassenelternbeirats vertritt die Elternschaft in Klassen- und Zeugniskonferenzen. Der/die SEB-Delegierte(r) nimmt einmal im Halbjahr an den Sitzungen des Schulelternbeirats teil.

Checklisten für Elternbeiräte

Schulelternbeirat

Der Schulelternbeirat (SEB) unterstützt die Klassenelternbeiräte beim Zusammenwirken von Schule und Elternschaft. Jeweils ein Mitglied und ein Stellvertreter werden aus der Klasse für den SEB gewählt. Die Mitglieder des Schulelternbeirats wählen einen Vorstand. Dieser hat fünf Mitglieder, einer/eine wird zum/zur Vorsitzenden gewählt. Die Mitglieder des Schulelternbeirats wählen aus ihrer Mitte außerdem:

  • ein Mitglied und dessen Stellvertretung für den Kreiselternbeirat
  • zwölf Stimmberechtigte und deren Vertreter für die Schulkonferenz
  • je zwei Vertreter/-innen für die Fachkonferenzen.

 Publikation Elternmitwirkung

Fachkonferenzen

Die Delegierten nehmen einmal im Halbjahr in beratender Funktion an einer Konferenz der Fachschaft teil. Die Einladung erfolgt durch die Leitung der Fachschaft.

Publikationen Fachkonferenzen

Schulkonferenz

Die Schulkonferenz setzt sich zu gleichen Teilen aus Schülern, Lehrern und gewählten Elternvertretern zusammen. Der Vorstand des Schulelternbeirates ist kraft Amtes Mitglied. Die Schulkonferenz findet einmal pro Halbjahr statt, die Einladung erfolgt durch die Schulleitung. Die Schulkonferenz ist das oberste Beschlussgremium der Schule.

Publikation Elternmitwirkung

Die Cafeteria

Ein Kernstück der Elternarbeit an der Heinrich-Heine-Schule, bei der sich aktuell auch immer mehr “schulverbundene“ ehrenamtliche Helfer beteiligen, ist die Cafeteria.

Sie ist täglich ab 8:00 Uhr geöffnet. Die Helfer arbeiten in festen Gruppen nach freigewählten Rhythmen, meist alle 2 bis 4 Wochen. Nach initialer Gründung ausschließlich für Schüler der Oberstufe, steht die “Cafta“ seit 2016 den Schülern ab der 8. Klasse offen.

Neben appetitlichen, phantasievoll belegten Brötchen, Kaffee, Tee, Kakao und Softdrinks zu Pausenzeiten, kochen die Helfer an einigen Tagen ein leckeres Mittagessen, welches den Geschmack der Schüler trifft und meist auch ein Essen für Vegetarier beinhaltet. Auf dem Vertretungsplan-Bildschirm wird angezeigt, welches Mittagessen am jeweiligen Tag angeboten wird und ob es „Besonderheiten“ wie z.B. Waffeln oder Ähnliches gibt.

Als Fair-trade-Schule bietet die Cafeteria der Heinrich-Heine-Schule auch eine Auswahl an Fair-trade-Produkten, wie z.B. Schoko-Riegeln, verschiedene Teesorten, Kaffee und leckeren Soft-Drinks, an. In Verbundenheit zu örtlichen Betrieben in Heikendorf wird die Cafeteria u.a. von der Bäckerei Wäger beliefert. Die Preise sind bewusst für das Taschengeld-Budget der Schüler geeignet, erwirtschaftete Gewinne werden für Reparaturen und Neuanschaffungen in der Cafeteria reinvestiert. Weitere eventuelle Überschüsse werden dem Förderverein der Heinrich-Heine-Schule zur Verfügung gestellt. Bei Schulveranstaltungen, wie Abiturempfang, Elternsprechtag und Sextanerempfang beteiligt sich die Cafeteria aktiv.

Da die Anzahl der Cafeteria-Helfer, z.B. durch ausscheidende Kinder aus der Schule, ständig im Fluss ist, werden immer Helfer gesucht. Interessierte Eltern und ehrenamtliche Helfer, gerne auch Senioren, können sich bei der verantwortlichen Leitung der Cafeteria (Imke Mathiak via E-Mail imke.mathiak@web.de) melden, die sich über jede Beteiligung in der “Cafta“ freut.  

CAFETERIA-LEITUNGSTEAM:

Einkauf:                               Angela Behrend, Tanja Vödisch

Finanzen, Buchhaltung:       Kerstin Schlünz

Gesamt-Leitung:                  Imke Mathiak