Terminkalender
« September 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02
03
04
05
06 07 08
09
10
11
12
13 14 15
16
17 18 19 21 22
23
24 25
26
27 28 29
30  
Dienstag, 03.09.2019
Dienstag, 10.09.2019
Mittwoch, 11.09.2019
Donnerstag, 12.09.2019
13:55 "Meilensteine in der Qualifizierungsphase"

Eltern-Informationsabend, Q1-Jahrgang, 19 Uhr Aula

Montag, 16.09.2019
10:55 Schulelternbeiratssitzung

19 Uhr, Lehrerzimmer

Montag, 23.09.2019

Projekt „Plastik auf dem Kunsthügel“

Veröffentlicht am: 14.07.16

v.l.n.r.: Paulina Tomasz, Mirja Zindler, Jana Stender

Mirja Zindler, Finnja Krell, Fr. Raudonat, Pauline Klose, Jana Stender, Paulina Tomasz, Alexandra Petrovicheva

Die zehn Künstlerinnen des Ästhetischen Profils Q2b haben sich am Ende ihrer Schulzeit mit einer besonderen Aktion verewigt. Inspiriert von einem Fachtag Kunst im Gerisch–Skulpturen-Park  und in Kooperation mit dem museumspädagogischen Dienst entwickelten Finja Christiansen, Lisa-Marie Geiger, Pauline Klose, Finnja Krell, Cara Peetz, Alexandra Petrovicheva, Jana Stender, Isa Stoltenberg-Frick, Paulina Tomasz und Mirja Zindler ganz unterschiedliche Ideen für ein dreidimensionales Werk. Im Unterricht von Frau Raudonat entstanden Entwürfe wie z.B. ein Blätterraum, ein Handobjekt oder eine schwimmende Plastik. In einem Schüler- Lehrer-Schulleitungsgremium entschied man sich für den Entwurf von Mirja Zindler, der mit Wind und Wellen zu tun hat. Gemeinsam, mit Geschick, Entschlossenheit und großem Engagement erschufen die Schülerinnen die 1,60 m hohe Betonplastik, die mit Leichtigkeit in Farbe und Form gen Himmel ragt. Mit dem Titel „Die Böe“ weihten die Künstlerinnen ihr Werk im Rahmen des Sommerkonzertes 2016 ein und eröffneten damit auch das neue Kunstforum auf dem Kunsthügel am Schulredder.