Terminkalender
« November 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04
05
06 07 08 09 10
11 12 13
14
15 16 17
18 19
20
21
22
23 24
25
26
27
28
29 30  
Dienstag, 05.11.2019
Donnerstag, 14.11.2019
08:12 Wieviel "Mensch" verträgt die Erde?

Vortrag Prof. Dr. Volkmar Helbig (Universitätsgesellschaft), 20 h, Aula

Mittwoch, 20.11.2019
Freitag, 22.11.2019
08:16 White Horse Theatre

3.-4. und 5.-6. Stunde für die Oberstufe

Donnerstag, 28.11.2019

Doppelter Erfolg für Heinrich-Heine Schule

Veröffentlicht am: 01.12.16

Bei dem Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia haben in diesem Jahr einmal mehr zwei Mannschaften (WK II) der Heinrich-Heine-Schule teilgenommen. Dabei konnte sich sowohl die Mannschaft der Jungen als auch die der Mädchen auf Kreisebene durchsetzen und sind völlig verdient in ihren Gruppen Kreismeister geworden.

Das sehr gut organisierte Turnier, das von der Gemeinschaftsschule Heikendorf ausgerichtet wurde, hatte den zahlreichen Zuschauern viele gute und spannende Spiele zu bieten. So konnte sich unsere Jungenmannschaft mit 8:7 nur knapp gegen die Gemeinschaftsschule Heikendorf durchsetzen. Einmal eingespielt lief es dann besser. Gegen das Gymnasium Lütjenburg gewann die Mannschaft, die von Herrn Brandau betreut wurde, mit 14:10. Im letzten Spiel gelang mit einem 16:5 sogar ein Kantersieg gegen die Gemeinschaftsschule Schwentinental.

Die Mädchenmannschaft, die von Herrn Gorath eingestellt wurde, bestach durch eine sehr konzentrierte Leistung und konnte ihre Spiele gegen das Gymnasium Lütjenburg bzw. gegen  die Gemeinschaftsschule Schwentinental jeweils deutlich für sich entscheiden.

Damit haben sich beide Mannschaften für die nächste Runde qualifiziert. Am 16. Februar findet dann die Bezirksausscheidung in Kiel statt.