Terminkalender
« Dezember 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02
03
04
05 07 08
09
10
11
12
13 14 15
16
17
18
19 20
21
22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Montag, 02.12.2019
10:54 Schulkonferenz Nr. 1

19.30 Uhr, Lehrerzimmer

13:57 Adventssingen

02., 09., 16.12.2019, jeweils 7.35h untere Halle

Mittwoch, 04.12.2019
Dienstag, 10.12.2019
09:18 Weihnachtskonzert

10.+11.12.2019, 18h, Anker-Gottes-Kirche, Labe

Donnerstag, 12.12.2019
Mittwoch, 18.12.2019
08:25 Schulentwicklungstag

- unterrichtsfrei -

Samstag, 21.12.2019
12:18 Weihnachtsferien

21.12.2019-06.01.2020

Kreismeisterschaften 2016

Veröffentlicht am: 21.04.16

Viele gute Leistungen, ein Titel und eine Sensation

Die Fußballerinnen der Heinrich-Heine Schule sind in den letzten Jahren durchaus erfolgsverwöhnt, die diesjährigen Kreismeisterschaften in Schönberg stellen jedoch einen besonderen Höhepunkt dar. Die von Trainerin Katrin Meier betreute Mädchenmannschaft der Altersklasse WK3 konnte das spannende Finale gegen Selent für sich entscheiden. Das sensationelle an diesem Titel ist, dass viele Spielerinnen keine Vereinserfahrung aufweisen können, sondern in der Fußball-AG der Heine-Schule zu einem Team zusammenwuchsen.

Der Titelgewinn der Fußballerinnen in der Altersklasse WK2 kam etwas weniger überraschend, aber nach dem altersbedingten Ausscheiden mehrerer Stammspielerinnen war er gegen die starke Konkurrenz aus Selent und Schönberg alles andere als selbstverständlich.

Der zweite Platz des jüngsten Mädchenteams in der Altersklasse WK4 komplettierte die tolle Bilanz der Heine-Fußballerinnen. Eine solche können auch die drei Jungs-Mannschaften aufweisen, aber leider schrammten gleich zwei Teams mit zweiten Plätzen haarscharf am Titelgewinn vorbei. Besonders bitter fiel die Finalniederlage der WK4-Kicker aus, unterlagen sie der Schule am Augustental doch erst im finalen Elfmeterschießen.

Auch die WK3-Jungs haderten mit dem Finale, da sie sich ausgerechnet der Nachbarschule aus Heikendorf mit 0:2 geschlagen geben mussten. Zuvor hatten sie mit deutlichen Siegen wie z.B. dem 10:0 gegen Plön sehr starke Leistungen gezeigt. Die Schüler der Altersklasse WK2 belegten nach fünf verletzungsbedingten Ausfällen einen respektablen 4. Platz.

Insgesamt stellte die Heinrich-Heine-Schule durch diese tollen Leistungen die erfolgreichsten Fußballerinnen und Fußballer der Kreismeisterschaften 2016.