Terminkalender
« Oktober 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04
05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18
19
20 21
22
23 24
25 26
27
28
29 30 31
Montag, 04.10.2021
12:37 Herbstferien

04.-16.10.2021

Mittwoch, 27.10.2021

HHS goes TED-Talks

Veröffentlicht am: 27.09.21

Haben Sie sich/ Habt ihr euch schon einmal darüber Gedanken gemacht, dass man sich zwar überarbeiten und überessen kann, nicht aber überdenken kann? Dass man, wenn man an Piloten im Cockpit denkt, am ehesten männliche Piloten im Kopf hat und dass traurige Gedanken in einem Lied oft mit fröhlicher Musik kombiniert werden? Diese und weitere Themen beschäftigten das Sprachprofil Q1 der HHS zum Ende des letzten Halbjahres beim Thema TED-Talks. 

Ted-Talks sind Videos von maximal 18 Minuten zu unterschiedlichsten Ideen und Themen (meist von Experten), die es wert sind, geteilt zu werden, weil sie lehrreich, unterhaltsam, beliebt, inspirierend, erstaunlich, persönlich, ermutigend, relevant … sind. 

Die Schülerinnen und Schüler des Sprachprofils machten sich Gedanken, welche Themen für sie persönlich genau diese Attribute aufweisen, und heraus kamen beeindruckende TED-Talks von 5 Minuten Länge.  

Nach der Präsentation vor der eigenen Klasse kam die Idee auf, eine echte „Conference“ mit (individuell gestalteten) Tickets vor Zuschauern in der Aula der HHS zu veranstalten. Fünf der Schülerinnen und Schüler erklärten sich bereit und präsentierten ihre selbst verfassten Gedanken in beeindruckender Form vor einer kleinen Auswahl an Schülern und Schülerinnen der 9. Klassen in unserer Aula. Unser Fremdsprachenassistent Michael führte professionell durch eine eindrucksvolle, bewegende, humorvolle und Gänsehaut hervorrufende „Conference“ , die mit dem Song „Soundtrack 2 my life“ von Kid Cudi startete und mit den Worten „Follow your Dreams“ endete.  

Themen waren “Relatability of Sad Lyrics” (Sebastian), “Overthinking” (Louisa), “Ways to Deal With Stress” (Mareike), “Treat People With Kindness” (Charlotte) sowie “Women in Male ‘Dominated Jobs” (Yasmeen). 

Herzlichen Dank an alle. GREAT JOB, EVERYONE!  

Patricia Schoone, Michael Fisher  und Niklas Vorpahl