Terminkalender
« Juli 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Französischer Vorlesewettbewerb

Veröffentlicht am: 25.03.20

Im Februar/März diesen Jahres fanden die schulinternen Wettbewerbe für den französischen Vorlesewettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft an unserer Schule statt. Aus den 7. Klassen (Niveau A1) nahmen insgesamt 14, aus den 8. Klassen  (Niveau A1+) 3 Kandidaten und Kandidatinnen teil. Im Vorfeld bereiteten alle einen ca. 3-minütigen Text vor, hinzu kam am Tag der Entscheidung ein kurzer Textausschnitt, der spontan und ohne Vorbereitung vorgelesen wurde. Die Jury bestand aus den Lehrkräften der Klassen und jeweils zwei Schülern aus der Oberstufe.

Die Aufregung war den Schülerinnen und Schülern anzumerken, als sie vor die Jury traten – es erfordert schließlich viel Mut, sich in einer zum Teil noch recht neuen Fremdsprache vor einem Publikum zu präsentieren – chapeau! Jedoch meisterten alle diese große Herausforderung ausgezeichnet. Es hat sehr viel Spaß gemacht, den Vorträgen zuzuhören! Der Stolz, teilgenommen zu haben und sich dieser Herausforderung gestellt zu haben, war den TeilnehmerInnen bei der Siegerehrung anzusehen (s. Foto der 7. Klassen).

In den 7. Klassen konnte Judith von Campenhausen aus der 7a den Titel der Schulsiegerin mit nach Hause nehmen, auf dem 2. Niveau setzte sich Luise Lange aus der 8e gegen ihre Konkurrentinnen durch – félicitations, les filles!

Leider muss der Landesentscheid in diesem Jahr wegen des Corona-Virus ausfallen – ohne Zweifel hätten die beiden auch dort Erfolge verzeichnen können!Wir freuen uns auf eine neue Runde im nächsten Jahr!

Merci beaucoup à tous les candidats – et à Emily Bornholdt , Daniel Marron, Neele Scheinert et Layla Höher (jury)!