Willkommen an der Heinrich-Heine-Schule, dem Gymnasium in Heikendorf

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage,

wir möchten Ihnen und euch möglichst vielfältige Einblicke in unser schulisches Alltagsleben geben. Neben dem Unterricht, vielen Projekten und unseren pädagogischen Konzepten prägt in dieser Zeit natürlich die Corona-Pandemie unser Handeln. Auch in dieser Situation möchten wir unserem Leitbild gerecht werden:

Talente entdecken, Persönlichkeit entwickeln, Perspektiven eröffnen.

Ihre / Eure

Karin Bobertz

22.11.2021, Elternbrief 53

Liebe Eltern,

wir sind heute mit Ihren Kindern ruhig in die neue Woche gestartet und versuchen, Ihre Kinder so sorgsam wie möglich durch diese für uns alle nicht einfache Zeit zu begleiten.

In der aktualisierten Schulen-Coronaverordnung werden die Ausnahmen von der Mund-Nasen-Bedeckungs-Pflicht (MNB-Pflicht) konkretisiert:

Im Freien müssen Ihre Kinder weiterhin grundsätzlich keine MNB tragen. Dies gilt auch beim Sportunterricht und bei unseren Sport-Arbeitsgemeinschaften. In der Mensa, bei mündlichen Vorträgen (beispielsweise Sprechprüfungen) und bei den mehrstündigen Probeklausuren des Q2-Jahrgangs darf die MNB unter Abstandswahrung von 1,50 m abgesetzt werden.

Schulaktivitäten außerhalb des Regelunterrichts sind weiterhin möglich. Natürlich wägen wir dabei zu jeder Zeit die Infektionslage und die Hygienebedingungen an außerschulischen Lernorten ab. Wir halten aber auch weiterhin die Möglichkeit, die Gemeinschaft durch Ausflüge zu stärken, für wichtig. Ihre Kinder müssen bei den Ausflügen auch im Freien eine MNB tragen, wenn Sie weniger als 1,50 m Abstand zu Personen außerhalb der Klasse/Lerngruppe halten können. Im Innenraum gilt bei Ausflügen die MNB-Pflicht bzw. das Hygienekonzept des Lernortes. Sportliche Betätigungen sind auch bei Ausflügen von der MNB-Pflicht ausgenommen.

Ergänzend sieht die Schulen-Coronaverordnung vor, dass Schülerinnen und Schüler auf Ihrem Schulweg eine MNB tragen müssen, wenn sie in Fahrzeugen mit Personen anderer Haushalte unterwegs sind.

Ich wünsche Ihnen einige sonnige Stunden in dieser Jahreszeit.

Herzliche Grüße,

Ihre Karin Bobertz

19.11.2021, Elternbrief 52

Liebe Eltern,

mit meinem heutigen Brief möchte ich Ihnen einen Ausblick auf unseren leicht veränderten Schulalltag ab der nächsten Woche geben. Da uns noch keine aktualisierte Corona-Schulenverordnung vorliegt, basieren die heutigen Aussagen auf den bisher veröffentlichten Richtlinien des Ministeriums. Vermutlich ergänzen wir einige Details zu Beginn der nächsten Woche auf Grundlage der tatsächlichen Verordnung.

Im Schulgebäude gilt im Grundsatz wieder die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen. Über die konkreten Ausnahmen informiere ich Sie, sobald mir die Verordnung vorliegt.

Weiterhin gilt für alle Schülerinnen und Schüler, die weder geimpft oder genesen sind, die Pflicht zur zweimaligen Testung pro Woche. Das negative Testergebnis kann auch durch Vorlage einer qualifizierten Selbstauskunft bzw. durch eine Testbescheinigung z. B. eines Arztes nachgewiesen werden. Ab Montag (22.11.21) sollen auch geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit zum Testen wahrnehmen (sie müssen nicht). Wir testen weiterhin montags und donnerstags in der ersten Unterrichtsstunde Ihre Kinder in den jeweiligen Lerngruppen, auch in der Oberstufe.

Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende,

Ihre Karin Bobertz

Nächste Termine in der HHS

29.11.21

Klassenteamtraining 8e bei Herrn Rochow

29.11.21

Probeklausur Fremdsprachen, Q2-Jahrgang

02.12.21

Probeklausur Profilfächer, Q2-Jahrgang

06.12.21

Probeklausur Deutsch, Q2-Jahrgang

10.12.21

Probeklausur Mathematik, Q2-Jahrgang

« November 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07
08 09 10
11
12 13 14
15
16
17 18
19
20 21
22
23
24 25 26 27
29
30  
Montag, 01.11.2021
Freitag, 19.11.2021

Masernschutzgesetz

Den Elternbrief und die "Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen der Umsetzung des Masernschutzgesetzes" finden Sie hier: <klick>

Introduction Michael Fisher

English teaching assistant